992.000 bei Strache: Zuschauerrekord im "Sommergespräch"

18. August 2015, 09:28
422 Postings

Meistgesehene Ausgabe seit 1991 – Stronach kam auf 827.000, Glawischnig auf 628.000 Zuseher

Wien – FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und Interviewer Hans Bürger schafften am Montagabend einen neuen Publikumsrekord: 992.000 Zuschauer im Schnitt bei 36 Prozent Marktanteil sind der bisher höchste Wert eines "Sommergesprächs".

Platz zwei in der Bestenliste geht an Frank Stronach, ebenfalls heuer, mit 827.000 Zuschauern und 34 Prozent Marktanteil.

Matthias Strolz (Neos) hatte zum Start Ende Juli 563.000 Zuschauer und 23 Prozent Marktanteil, Eva Glawischnig (Grüne) vor einer Woche 628.000 Zuschauer und 27 Prozent Marktanteil.

Die Quote der "Sommergespräche" profitiert von Elizabeth T. Spiras beständigem Quotenmagneten "Liebesg'schichten und Heiratssachen" direkt vor der Sendung. Diesen Montag sahen 1,076 Millionen Menschen die Kuppel-Porträts bei 38 Prozent Marktanteil. (fid, 18.8.2015)

Hier geht's zur TV-Kritik über das "Sommergespräch"

Wenn er König von Wien wäre

Der Liveticker zum Sommergespräch

Strache bezweifelt Klimawandel

Zum Thema
Siebenmal FPÖ unter Top Ten: Die meistgesehenen ORF-"Sommergespräche"

  • Heinz-Christian Strache (FPÖ) im Sommergespräch – und Interviewer Hans Bürgers Hände.
    foto: apa / georg hochmuth

    Heinz-Christian Strache (FPÖ) im Sommergespräch – und Interviewer Hans Bürgers Hände.

Share if you care.