In Oberösterreich beginnt der Intensivwahlkampf

18. August 2015, 07:20
11 Postings

Grüne halten als Erste Wahlkampfauftakt ab

Linz – Nach dem Einbringen der Wahlvorschläge, den ersten Präsentationen von Wahlplakaten und der Kontaktsuche mit Wählern stehen bereits die nächsten Termine in den Kalendern der Landtagsparteien für die Landtagswahl am 27. September: Die Veranstaltungen zum offiziellen Wahlkampf-Auftakt. Die Grünen werden die ersten sein.

Spitzenkandidat Landesrat Rudi Anschober wird mit seinen Mitstreitern am Samstag, dem 22. August, am Nachmittag passend zum Image seiner Partei im Biohof Achleitner in den Intensivwahlkampf starten.

Tour durch Oberösterreich

Die von Umfragen nicht gerade verwöhnte SPÖ hat gleich fünf Auftaktveranstaltungen zur Motivation ihrer Wahlkämpfer in der letzten Augustwoche auf dem Programm. Der Listenerste LHStv. Reinhold Entholzer und die weiteren Mitglieder des Spitzenteams – Landesrätin Gertrud Jahn, die Zweite Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer und Klubobmann Christian Makor – schwärmen in einer Tour mit dem Titel "Fünf Tage für Oberösterreich" in insgesamt 125 Gemeinden in allen fünf Wahlkreisen aus. Jeweils am Abend kommen sie zu einer Auftakt-Veranstaltung wieder zusammen. Die erste findet am Montag, dem 24. August, im Kulturstadl Recheneder in der Mühlviertler Gemeinde Engerwitzdorf statt.

In der selben Woche werden auch die Freiheitlichen ein sichtbares Zeichen setzen, dass sie um die Gunst der Wähler werben: Spitzenkandidat Landesrat Manfred Haimbuchner wird mit Unterstützung von Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache in einer Kundgebung am Samstag, den 29. August, am Vormittag auf dem Minoritenplatz in Wels auftreten.

Die ÖVP hat ebenfalls das zentral im Lande gelegene Wels für ihren Wahlkampfauftakt ausgesucht. Spitzenkandidat Landeshauptmann Josef Pühringer wird am Donnerstag, den 3. September, am Abend auf dem Messegelände im Mittelpunkt einer Wahlveranstaltung stehen. Dazu wird auch Bundesparteiobmann Reinhold Mitterlehner – der Oberösterreicher ist – erwartet. Die Teilnahme weiterer Parteigranden und hochkarätiger Besuch von der Schwesterpartei CSU wird in Aussicht gestellt.

Volksfeste

Auch die erstmals bei der Landtagswahl antretenden NEOS organisieren für ihre Anhänger und die Wähler einen offiziellen Auftakt mit ihrer Spitzenkandidatin Judith Raab. Er ist für Freitag, 4. September, am Nachmittag geplant. Nähere Details stehen noch nicht fest.

Viele potenzielle Wähler sind auch bei der Herbstmesse in Ried im Innkreis mit Schwerpunkt Landwirtschaft und dem traditionellen Volksfest mit Bierzelten anzutreffen. Diese Gelegenheit werden sich die Parteien nicht entgehen lassen. Üblicherweise gibt es Veranstaltungen für Landwirte sowie für Senioren.

Zudem führen die Parteien jeweils Abschlusskundgebungen durch, um wenige Tage oder Stunden vor dem Urnengang noch einmal ihre Funktionäre zu mobilisieren und ihre Botschaften an die Wähler zu übermitteln. Die Grünen nennen sie deshalb auch "Start ins Wahlkampffinale" und haben sie für den 22. September terminisiert. Die FPÖ folgt am 25. September. Die ÖVP hat dafür den 24. September vorgesehen. Termine von SPÖ und Neos sind noch nicht bekannt. (APA, 18.8.2015)

Share if you care.