Ärztekammer startet Kampagne gegen Mystery Shopping

17. August 2015, 14:48
6 Postings

Ärzte befürchten schwerwiegende Auswirkungen auf die Patienten

Wien – Im Rahmen des von der Regierung geschnürten Pakets gegen Sozialbetrug, sollen Krankenkassen die Möglichkeit haben, Testpatienten zu Ärzten zu schicken. Damit soll überprüft werden, ob Leistungen korrekt in Rechnung gestellt werden, beziehungsweise ob Ärzte Gefälligkeitsgutachten für Krankenstände ausstellen.

In ihrer neuen Kampagne wehrt sich die Ärztekammer nun gegen diese Maßnahmen. Die Agentur Milestones in Communications kreierte zwei Sujets, die auf die Problematik aufmerksam machen sollen. Die Ärtzekammer fürchtet einen Vertrauensbruch in der Beziehung zwischen Arzt und Patient. (ahab, 17.8.2015)

  • Die Ärztekammer will Mystery Shopping bei Ärzten verhindern.
    milestones in communication

    Die Ärztekammer will Mystery Shopping bei Ärzten verhindern.

  • Die Kampagne soll die Verantwortlichen zum Umdenken bewegen.
    milestones in communication

    Die Kampagne soll die Verantwortlichen zum Umdenken bewegen.

Share if you care.