Neuer Emmerich-Film "Stonewall" sorgt für Aufregung

17. August 2015, 08:50
14 Postings

Kritiker vermissen Vielfalt in den sexuellen Orientierungen und der ethnischen Zugehörigkeit der Charaktere

New York – Der Trailer des Films "Stonewall" von Roland Emmerich löst Proteste und Boykottaufrufe der Schwulen- und Lesbenbewegung aus. Die Ausschnitte mit überwiegend weißen Schauspielern entsprächen nicht den Tatsachen rund um den Stonewall-Aufstand von 1969.

movieclips film festivals & indie films

Die Kritiker vermissen Vielfalt in den sexuellen Orientierungen und der ethnischen Zugehörigkeit der Charaktere des Films. Die vorab gezeigten Ausschnitte mit überwiegend weißen Schauspielern entsprächen nicht den Tatsachen, lautet ein Vorwurf. Emmerich verzichte außerdem auf die Besetzung transsexueller Rollen mit transsexuellen Schauspielern. (APA, 17.8.2015)

Share if you care.