Montagfrühverkehr beginnt mit kilometerlangem Stau

17. August 2015, 06:34
3 Postings

Zwei Lkw-Unfälle behinderten Montag Früh den Verkehr

Wien – Zwei Lkw-Unfälle behinderten Montag Früh den Verkehr auf der West Autobahn (A1) und der Pyhrn Autobahn (A9).

Auf der A1 in Niederösterreich kam es gegen 4.30 Uhr durch einen querstehenden Lkw im Bereich der Raststation St. Pölten in Fahrtrichtung Linz zu Einschränkungen. Im dichten Verkehr bildete sich nach Angaben des ÖAMTC innerhalb kürzester Zeit ein kilometerlanger Stau.

In der Steiermark ereignete sich nur etwa eine Stunde später im Gleinalmtunnel ein Lkw-Unfall. Der Tunnel war in beiden Fahrtrichtungen blockiert. Der ÖAMTC empfahl großräumig über die Semmering Schnellstraße (S6) und die Brucker Schnellstraße (S35) auszuweichen. (red, 17.8.2015)

Share if you care.