Supercup: "Bei Barca kann alles passieren"

16. August 2015, 20:35
41 Postings

Barcelona-Trainer Luis Enrique hofft auf Wunder: Katalanen müssen im Supercup-Rückspiel ein 0:4 wettmachen – Bilbao hofft auf ersten Titel seit Supercup 1984/85

Barcelona/Bilbao – Der FC Barcelona steht vor Teil zwei des spanischen Fußball-Supercups mit dem Rücken zur Wand. Nach dem 0:4 im Hinspiel benötigen die Katalanen am Montagabend gegen Athletic Bilbao im Camp Nou ein kleines Wunder, um den fünften Titel im Jahr 2015 doch noch zu feiern. Einen 0:4-Rückstand aus dem Hinspiel hat der Champions-League-Sieger aber bisher noch nie wettgemacht.

"Es ist eine Herausforderung, die eine Mannschaft mit unserer Qualität schaffen kann. Wenn wir gut auftreten, haben wir eine Chance", glaubt Barcelona-Trainer Luis Enrique. Seine Elf werde frischer sein, als noch am Freitag. "Wenn Barca spielt, kann alles passieren", betonte der ehemalige spanische Teamspieler.

Steigern muss sich der spanische Meister vor allem in der Defensive. Auch zuvor im europäischen Supercup hatte die Luis-Enrique-Truppe beim 5:4-Erfolg nach Verlängerung gegen den FC Sevilla vier Gegentreffer kassiert. "Wir sind in der Lage, vier Treffer zu erzielen, aber wir müssen auch in der Lage sein, unser Tor sauber zu halten", ist sich Luis Enrique bewusst.

Ohne Neymar

Im Tor könnte Claudio Bravo den Vorzug gegenüber Marc-Andre ter Stegen erhalten, dem das 0:1 im Hinspiel angelastet wurde. Der Chilene Bravo hatte in der Sommerpause mit seiner Nationalmannschaft die Copa America gewonnen und daher erst vor kurzem wieder das Training bei Barca aufgenommen. Weiter verzichten muss Barca auf den an Mumps erkrankten Offensivstar Neymar.

Bilbao würde mit dem Titelgewinn eine lange Durststrecke beenden. In der Saison 1984/85 (Spanischer Supercup) hatte der Club zuletzt eine Trophäe in die Höhe stemmen dürfen. Die Hoffnungen ruhen hauptsächlich auf Aritz Aduriz, der das Hinspiel mit einem lupenreinen Hattrick nach der Pause (53., 62., 67.) quasi im Alleingang entschieden hatte. Für beide Teams ist es zugleich die Generalprobe für den Meisterschaftsstart am Wochenende, da muss Barcelona am Sonntag gleich wieder nach Bilbao reisen. (APA/Reuters, 16.5.2015)

  • Vorbereitung auf die "Mission Impossible".
    foto: epa/toni albir

    Vorbereitung auf die "Mission Impossible".

Share if you care.