Manchester City fertigt Chelsea ab

16. August 2015, 19:14
119 Postings

Meister hält nach 0:3-Niederlage erst bei einem Punkt nach zwei Runden

Manchester – Vizemeister Manchester City hat das erste Gipfeltreffen der Saison in der englischen Fußball-Premier-League gegen den amtierenden Champion FC Chelsea klar für sich entschieden. Das Starensemble von Trainer Manuel Pellegrini gewann am zweiten Spieltag durch Tore von Sergio Aguero (32.), Vincent Kompany (79.) und Fernandinho 3:0 (1:0) und setzte sich mit sechs Zählern wieder an die Tabellenspitze vor den punktgleichen Leicester City und Manchester United.

Chelsea unter Druck

Chelsea hat dagegen erst einen Punkt auf dem Konto und steht vor dem 3. Spieltag bei West Bromwich Albion am kommenden Sonntag bereits unter Druck – dann könnte bereits Abdul Rahman Baba zum Einsatz kommen, der erwartete Wechsel des ghanaischen Nationalspielers vom FC Augsburg war am Sonntag endlich perfekt.

In Manchester zeigte das Team von Trainer José Mourinho vor allem in der ersten Halbzeit eine schwache Leistung. In der 70. Minute vergab der Belgier Eden Hazard die große Gelegenheit zum Ausgleich. Selbst zum Ehrentreffer reichte es für die Blues, die zum Auftakt nur 2:2 gegen Swansea City gespielt hatten, nicht mehr. Torjäger Diego Costa traf in der Nachspielzeit nur den Pfosten.

Chelsea-Coach Mourinho sprach danach von einem "Fake"-Resultat, das den Spielverlauf nicht wiedergibt. "Chelsea war die gesamte zweite Hälfte das bessere Team", sagte der Portugiese in TV-Interviews. "Wir hatten eine schwierige erste Hälfte, da haben wir nicht viel kreiert, unser Torhüter hat einige wichtige Paraden gezeigt. Die zweite Hälfte war ganz anders."

Sieg für Arsenal

Arsenal hat sich nach der Auftakt-Niederlage in der Vorwoche rehabilitiert. Die "Gunners" gewannen am Sonntag in der zweiten Runde auswärts 2:1 gegen Crystal Palace. Oliver Giroud (24.) erzielte mit einem Seitfallzieher die Führung, nach dem Ausgleich durch Joel Ward (28.) brachte ein Eigentor von Damien Delaney in der 55. Minute die Entscheidung. (sid, APA, 16.8.2015)

  • Die Dunkelblauen hatten am Sonntag nichts zu lachen.
    foto: apa/ap/vieira

    Die Dunkelblauen hatten am Sonntag nichts zu lachen.

Share if you care.