Preidler vor Schlusstag bester ÖRV-Profi

15. August 2015, 18:40
posten

Belgier Willens übernahm mit Solosieg Gesamtführung – Preidler 19.

Houffalize – Der Steirer Georg Preidler geht als Gesamt-19. in den Schlusstag der zur World Tour zählenden Eneco-Tour der Radprofis. Der 25-Jährige, am Vortag Etappen-Siebenter, fuhr am Samstag auf dem sechsten Teilstück von Heerlen nach Houffalize (198 km) auf Platz 28. Bei regnerischem Wetter in den belgischen Ardennen verlor er 4:19 Minuten auf Tagessieger Tim Wellens aus Belgien.

Wellens übernahm mit einem Solosieg die Gesamtführung. Der 24-Jährige setzte sich 49 Sekunden vor seinem Landsmann Greg van Avermaet und 51 vor dem Deutschen Simon Geschke durch. Wellens geht am Sonntag mit 1:03 Minuten Vorsprung auf Van Avermaet in die siebente und letzte Etappe der Rundfahrt durch die Niederlande und Belgien. Preidler liegt als bester Österreicher 5:07 Minuten zurück. (APA, 15.8.2015)

Eneco-Tour (World Tour) vom Samstag – 6. Etappe (Heerlen – Houffalize/198 km): 1. Tim Wellens (BEL) Lotto-Soudal 5:28:46 Std. – 2. Greg van Avermaet (BEL) BMC +0:49 Min. – 3. Simon Geschke (GER) Giant +0:51. Weiter: 28. Georg Preidler (AUT) Giant 4:19 – 64. Matthias Brändle (AUT) IAM 14:50 – 83. Bernhard Eisel (AUT) Sky 28:21

Gesamtwertung: 1. Wellens 22:12:59 Std. – 2. Van Avermaet +1:03 Min. – 3. Wilco Kelderman (NED) LottoNL +1:17. Weiter: 19. Preidler 5:07 – 49. Brändle 16:23 – 110. Eisel 38:22

Share if you care.