Arnautovic trifft bei 2:2 gegen Spurs vom Punkt

15. August 2015, 17:55
110 Postings

Stoke machte 0:2-Rückstand gegen Tottenham wett

London – Marko Arnautovic hat am Samstag in der zweiten Runde der englischen Premier League vom Punkt getroffen und damit sein erstes Saisontor erzielt. Nach einem Foul von Toby Alderweireld verwandelte Arnautovic (78.), der vor einer Woche gegen Liverpool noch verletzungsbedingt gefehlt hatte, vom Elfmeterpunkt sicher in die linke Ecke. Tottenham war vor der Pause durch Eric Dier (19.) und Nacer Chadli (45.+2) in Führung gegangen, Kevin Wimmer stand bei den Londonern nicht im Kader. Mame Diouf (83.) besorgte besorgte in der Schlussphase noch den Ausgleich für Stoke.

Leicester City steht zumindest für eine Nacht überraschend an der Spitze. Die Foxes erkämpften mit dem in der 82. Minute eingewechselten Christian Fuchs ein 2:1 (2:0) bei West Ham United, es war der zweite Sieg nach dem 4:2 gegen den AFC Sunderland zum Auftakt. Für Leicester trafen Shinji Okazaki (27.) und Riyad Mahrez (38.). West Ham kam in der zweiten Hälfte nur mehr zum Anschlusstreffer durch Dimitri Payet (55.).

Die Mannschaft von Trainer Claudio Ranieri setzte sich mit dem Punktemaximum vor Manchester United auf den ersten Platz. United hatte am Freitag ein 1:0 gegen Aston Villa gefeiert und hält ebenfalls bei sechs Punkten. Am Sonntag können Crystal Palace, Manchester City und der FC Liverpool allerdings noch vorbeiziehen.

Watford-Verteidiger Sebastian Prödl spielte beim 0:0 gegen West Bromwich wie schon in der Vorwoche durch. In der Tabelle liegen die "Hornets" nach zwei Partien auf Platz elf. (sid/APA/red, 15.8.2015)

  • Arnautovic beim Netzen.
    foto: reuters / andrew couldridge livepic

    Arnautovic beim Netzen.

Share if you care.