Geheimdokumente: Apple arbeitet an selbstfahrendem Auto

15. August 2015, 11:48
174 Postings

Projekt wohl weiter als gedacht – Möglicherweise bereits Tests durchgeführt

Immer wieder gab es Gerüchte rund um ein Auto von Apple, nun hat der britische Guardian erfahren, dass der IT-Riese bereits auf der Suche nach Testorten für ein selbstfahrendes Fahrzeug ist. Bereits im Mai soll es Gespräche mit den Betreibern der GoMentum-Teststrecke in San Francisco gegeben haben. Mercedes, Acura und Honda testen dort bereits ihre selbstfahrenden Autos.

E-Mail liegt vor

Dem Guardian liegt eine E-Mail vor, in dem Apple-Techniker Frank Fearon bei GoMentum anfragt, wann die Teststrecke verfügbar ist und inwieweit eine Koordination mit anderen Benützern benötigt wird. Zudem fragte Fearon wegen Fotos des Geländes an, um einen Überblick zu haben. Auf Nachfrage gaben die Betreiber der Teststrecke an, dass sie einen Geheimhaltungsvertrag unterschrieben hätten und nur bestätigen könnten, dass Apple Interesse gezeigt hätte.

Selbstfahrendes Elektroauto

Im Februar berichtete das "Wall Street Journal" erstmals davon, dass Apple an einem Elektroauto arbeiten soll. So hätte es bereits Gespräche mit dem österreichischen Produzenten Magna Steyr gegeben, zudem wird bereits in einem Geheimlabor im Silicon Valley an dem Projekt geforscht. Von einem selbstfahrenden Auto war in dem Bericht übrigens nicht die Rede. (dk, 15.08.2015)

  • Apple will nun auch die Mobilität revolutionieren.
    foto: reuters/galbraith

    Apple will nun auch die Mobilität revolutionieren.

Share if you care.