Juniorin Schrot wegen Dopingverfahrens suspendiert

13. August 2015, 16:38
9 Postings

Pferd Ocean's Twelve positiv auf Clenbuterol und Dembrexine getestet

Wien/Wr. Neustadt – Springreiterin Rosa Schrot und ihr Pferd Ocean's Twelve sind wegen eines Verstoßes gegen die Anti-Doping-Bestimmungen und eines eingeleiteten Verfahrens mit 12. August vorläufig suspendiert worden. Bei einer Wettkampf-Dopingkontrolle am 28. Juni wurde Ocean's Twelve auf die verbotenen Substanzen Clenbuterol und Dembrexine getestet. Das teilte die Anti-Doping-Rechtskommission (ÖADR) am Donnerstag mit.

Die 17-jährige Schrot bestritt am Mittwoch noch ein Springen im Rahmen der Nachwuchs-Europameisterschaften in Wiener Neustadt, sie brachte ihr Pferd Takuma zum Einsatz und war mit einem Vierfehlerritt 31.

"Rosa Schrot ist Mittwochabend informiert und aus der österreichischen EM-Mannschaft gestellt worden", sagte Franz Kager, der Sportdirektor für den Nachwuchs-Springsport im heimischen Verband zur APA. Er rechnet wegen der geringen Menge der seiner Information nach wegen Hustens verabreichten Medikation mit einem kurzen Anti-Doping-Verfahren und einer kurzen Sperre.

Die Oberösterreicherin sei über die Medikation nicht informiert gewesen. Den Nationenpreis bestreitet Österreich am Freitag nun mit nur drei Reitern. (APA, 13.8.2015)

Share if you care.