Zwangsmittelanwendung: Vizepräsidentin der Wiener Polizei in der "ZIB 2"

14. August 2015, 07:30
29 Postings

Ein Gefesselter kam in den Genuss eines polizeilichen Würgegriffs, dem als Bonus ein Flug samt herber Bodenlandung folgte

Bis Redaktionsschluss war nicht klar, ob es zur Gründung einer "Soko-Bussi" kommen würde oder ob Harald Serafin als Sprecher der Wiener Polizei anheuert. Beides wäre allerdings eine Überreaktion der Polizei, auch wenn selbige gerade eine Imagegrippe plagt. Gesetzeshüter werden ja von Bürgern handyüberwacht, ihre Einsätze medial missdeutet. Eine zärtliche "Bussi-Einheit", aus deren Waffen nur Wattebäuschchen kämen, wirkte jedoch übertrieben.

Sich einsichtig der Diskussion zu stellen scheint allerdings geboten – auch die ZiB2 präsentierte eine aktuelle Amtshandlung: Ein Gefesselter kam in den Genuss eines polizeilichen Würgegriffs, dem als Bonus ein Flug samt herber Bodenlandung folgte. Absolventen einer Wiener Spezialeinheit betrieben offenbar Stressabbau. Und: Die Oberleitung der Polizei blieb nicht untätig. In der Person von Michaela Kardeis, Vizepräsidentin der Polizei, stellte sie sich Armin Wolfs Fragen.

"Kraftanwendung" wird in der Polizeischule zwar "gelehrt", so Kardeis. Dabei aber gelte es, maßvoll und besonnen vorzugehen. Kraftanwendung "so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich", betonte die Dame, woraus für sie logisch folgte: "Jemanden zu Boden zu bringen, ist eindeutig ein In-Kauf-Nehmen, dass Kraft ausgeübt wird, wie sie nicht gelehrt wird und nicht toleriert wird."

Es sei also das, was gerade zu sehen war, ein Zuviel "im Rahmen einer Zwangsmittelanwendung". Dies zu hören, war in jedem Fall beruhigend. Würde jetzt auch noch die Polizeisprache ihre hermetische Aura unfreundlicher Amtsstuben ablegen! Vielleicht doch Harald Serafin engagieren – als virtuosen Vermittler einer bürgernahen TV-Rhetorik. (Ljubiša Tošic, 14.8.2014)

  • Vizepräsidentin der Wiener Polizei, Michaela Kardeis.
    foto: screenshot / orftvthek

    Vizepräsidentin der Wiener Polizei, Michaela Kardeis.

Share if you care.