Filmfestspiele Venedig: Brian De Palma erhält Spezialpreis

13. August 2015, 15:05
posten

Nimmt "Jaeger-LeCoultre Glory to the Filmmaker 2015 Award" am 9. September entgegen

Venedig – US-Regisseur Brian De Palma erhält bei den diesjährigen Filmfestspielen von Venedig (2. bis 12. September) den "Jaeger-LeCoultre Glory to the Filmmaker 2015 Award". Der 74-Jährige wird die Auszeichnung für seinen Beitrag zum zeitgenössischen Kino am 9. September entgegennehmen, teilten die Organisatoren am Donnerstag mit. Im Anschluss wird die ihm gewidmete Doku "De Palma" uraufgeführt.

Über zehn Jahre haben Noah Baumbach ("Frances Ha") und Jake Paltrow ("Young Ones") den Regisseur für ihre Doku begleitet, das Ergebnis sei eine "intime Unterhaltung zwischen Filmemachern, eine Aufzeichnung von Brians sechs Jahrzehnte umspannender Karriere, seines Leben und seiner Herangehensweise an das Filmemachen". Mit insgesamt sieben Filmen war De Palma bisher am Lido zu Gast, erstmals 1973 mit "Die Schwestern des Bösen" ("Sisters") und zuletzt 2012 mit dem Erotikthriller "Passion" im Wettbewerb.

Mit dem von der Schweizer Luxusuhren-Manufaktur Jaeger-LeCoultre gesponserten Award wurden in den vergangenen neun Jahren unter anderem Agnes Varda, Al Pacino, Spike Lee und James Franco ausgezeichnet. (APA, 13.8.2015)

Share if you care.