TV- und Radiotipps für Donnerstag, 13. August

13. August 2015, 06:00
2 Postings

Father Brown, Die Rückkehr der Elefanten, Billy Wilder, Robin Williams – Seine letzten 24 Stunden, Gamer, Ein Tick anders, The King’s Speech, Brüno – mit Videos

18.30 MAGAZIN
Heute konkret: Barrieren im Alltag – was körperlich beeinträchtigten Menschen den Weg verstellen kann
Ab 2016 müssen alle Bereiche für Menschen mit Behinderung ohne fremde Hilfe zugänglich und nutzbar sein, also barrierefrei. Bis 18.51, ORF 2

20.15 NEUE STAFFEL
Father Brown – The Man in the Shadows: Der mysteriöse Agent (S3/E1)
Der katholischer Pfarrer (Mark Williams), der sich stets in die Ermittlungen der ortsansässigen Polizei einmischt, begibt sich gemeinsam mit Lady Felicia (Nancy Carroll) und Sid Carter (Alex Price) in das Haus von Lord Masters. Bis 21.00, ZDF neo

polyband

20.15 DOKUMENTATION
Die Rückkehr der Elefanten
Vor den Toren von Nairobi gibt es ein Waisenhaus der besonderen Art: Elefantenkälber, die ihre Mütter verloren haben, werden mit der Flasche großgezogen. Wenn die Tiere zwei Jahre alt sind, kommen sie in den Tsavo-Nationalpark. Ab 21 Uhr: Elefanten im Hotel: Nathan Pilcher studiert seit 20 Jahren das Leben von Wildtieren in Afrika. Bis 21.45, SWR

22.15 DOKUMENTARFILM
Der menschliche Körper: Wie wir über leben werden
Der Film zeigt außergewöhnliche Menschen: einen Mann, der seinen Atem fünf Minuten unter Wasser anhalten kann, einen anderen, der als Eis-Mann bekannt ist, denn er schwimmt nur in vereisten Seen, sowie eine Frau, deren Herz nach einer Stunde Stillstand von selbst wieder zu schlagen begann. Bis 23.15, Servus TV

22.20 MAGAZIN
Spezial: Billy Wilder – Gedanken zu Film und Leben
Der österreichische Regisseur Wolfgang Glück interviewte 1996 den Regiealtmeister zu dessen 90. Geburtstag. Antworten auf 14 Fragen über sein Leben und das Filmemachen. Bis 22.35, ORF 3

22.25 DOKUMENTATION
Robin Williams – Seine letzten 24 Stunden
Die Dokumentation ist eine Hommage an eine beeindruckende Persönlichkeit und ein Versuch, die letzten Stunden des allseits beliebten Komikers zu rekonstruieren. Bis 0.25, Vox

22.40 KONTROLLE
Gamer
(USA 2009, Mark Neveldine / Brian Taylor) John Tillman (Gerard Butler) lebt in einer nahen Zukunft und ist ein zum Tode verurteilter Sträfling. Mittels des Onlinespiels Slayers kann er sich seine Freiheit zurückerkämpfen. Jedoch wird er dabei von einem Jugendlichen gesteuert, für den Tillman nur eine Spielfigur ist. Spannendes Zukunftsszenario mit einer perfekten Hauptbesetzung. Bis 0.25, Puls 4

diabolicgrin

22.45 TOURETTE
Ein Tick anders
(D 2011, Andi Rogenhagen) Eva (Jasna Fritzi Bauer) ist 17 Jahre alt und leidet am Tourette-Syndrom. In ihrem Umfeld fühlt sie sich allerdings wohl, und die Menschen haben kein Problem mit ihrer Krankheit. Ihr Leben gerät allerdings aus den Fugen, als sie an ihrem Lieblings-Rückzugsort eine Leiche findet, ihr Vater (Waldemar Kobus) arbeitslos wird und ihre Familie umziehen muss. Lustig, leichte Kost. Erinnert
etwas an den Spielfilm Vincent Will Meer. Bis 0.05, BR

vipmagazin

22.45 RADIO
The King’s Speech – Die Rede des Königs
(USA/GB/AUS 2010, Tom Hooper) Wie der König das Stottern überwand, zeigen Colin Firth und Geoffrey Rush herzergreifend und Oscar-trächtig – immerhin vier gab es, unter anderem für Regie und Hauptdarsteller. Bis 0.35, ARD

universum film

1.25 ÖSTERREICHER
Brüno
(USA 2009, Larry Charles) Als schwuler österreichischer Fernsehmoderator terrorisiert Sacha Baron Cohen in dieser Mischung aus Spielfilm und Interviewstreich ahnungslose Opfer und zeigt zugleich deren Vorurteile auf. Bis 2.45, ORF 1

ausgaudi

Unsere Radio-Tipps für Sie:

15.00 MAGAZIN
Bis 7 mit Esther Csapo: Greenwashing – was ist das, und wo beginnt es?
Derzeit ist auf Festivals und in Freibädern eine Kampagne unterwegs: eine Mitmach-Aktion, die das Recyclen von Aludosen promotet. Gesponsert wird sie von einem großen Getränkedosenhersteller. Bis 19.00, FM4

18.25 MAGAZIN
Journal-Panorama: Das Dorf der Gerechten, Dieulefit – Ein Ort im kollektiven zivilen Widerstand
Dieulefit ist ein kleines Städtchen in Südfrankreich. Während der deutschen Besatzung zwischen 1940 und 1944 haben seine Bewohner rund 1500 Flüchtlinge versteckt, beschützt und vor Verhaftung und KZ gerettet. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN
Dimensionen: Vom Ende der deutsch-japanischen Kulturbeziehungen 1945
Seit 1933 hatte das Deutsche Reich mit dem japanischen Kaiserreich Abkommen geschlossen. Japan widersetzte sich allerdings den Weisungen der deutschen Judenpolitik. Deutsche
Musiker sollten ihr Wissen der klassischen symphonischen Musik weiter geben, damit Japan möglichst schnell auf dem Feld der Symphonik und der Oper Stärke beweisen konnte. Bis 19.30, Ö1

20.00 MUSIK
Opernabend: „Šárka“ von Zdeněk Fibich
Eine Aufnahme von 2000 mit Dalibor Jenis, Janez Lotrič und Eva Urbanová sowie mit dem Wiener Konzertchor und dem Radio-Symphonieorchester Wien unter Sylvain Cambreling. Bis 22.20, Radio Klassik Stephansdom

21.00 INTERVIEW
Im Gespräch: „Meine Filme haben inzwischen ein Eigenleben, die kommen auch ohne mich klar“
Renata Schmidtkunz spricht mit dem Filmemacher Wim Wenders über den Film als Kunst, den Druck des Marktes und die Magie des Bildes. Bis 22.00, Ö1 (Sandra Čapljak, 13.8.2015)

Share if you care.