Welche Filme sehen Sie, um sich abzukühlen?

User-Diskussion13. August 2015, 07:00
155 Postings

Es ist heiß, die Sonne brennt, es geht kein Lüftchen. Welche Filme sehen Sie sich während der Hundstage an, um der Hitze virtuell zu entgehen?

Kein Zweifel, der Film "Fargo" zeichnet ein düsteres Stimmungsbild der Gesellschaft in North Dakota. Menschen werden entführt, erpresst, erschossen und zu guter Letzt in den Holzhäcksler gesteckt. Der Schnee färbt sich blutrot. Keine Frage, das ist schrecklich. Und doch ... immerhin liegt da Schnee! Kalter, erfrischender, herrlicher Schnee. Fasziniert schaut man auf den Bildschirm und merkt, wie die Körpertemperatur um gefühlte fünf Grad sinkt.

Weihnachtsfilme und Katastrophenfilme – ja bitte!

Ähnlich ist es mit Weihnachtsfilmen. "Kevin allein zu Haus" bespaßt zwar rund um den Heiligen Abend das Gemüt auf besinnliche Weise, in der heißen Sommerzeit ist es aber im wahrsten Sinne des Wortes erfrischend, Kevin dabei zuzusehen, wie er durch den Schnee alleine zum Supermarkt stapft.

Auch der eine oder andere Katastrophenfilm eignet sich gut, die Körpertemperatur zu regulieren. "Titanic" ist ohne Zweifel auf mehreren Ebenen ein sehr trauriger Film, der kalte Nordatlantik übt jedoch auf den schwitzenden Zuseher eine faszinierende Anziehung aus.

Sehr gut geeignet bei Hitze sind auch (post)apokalyptische Eiswelten, Bergsteigerdramen, Wassersportfilme – der Geist kann dabei in kühle Gefilde entfliehen, während der Körper ermattet zurückbleibt.

splendid film vod
Ein Clash zweier besonders erfrischender Genres: Skifilme + Haifilme = Schneehaie.

Wie beeinflusst die Hitze Ihre Filmauswahl?

Welche Filme schauen Sie, um sich zumindest virtuell abzukühlen? Gibt es ein bestimmtes Genre, das wie eine Erfrischung auf Sie wirkt? Haben Sie in diesem Sommer bereits zu filmischen Hilfsmitteln gegen die Hitze gegriffen? (aan, 17.8.2015)

  • Artikelbild
    foto: ap photo/twentieth century fox
Share if you care.