"The Devil In The White City": DiCaprio und Scorsese drehen wieder zusammen

12. August 2015, 11:24
9 Postings

Zac Efron und Dwayne Johnson in "Baywatch"-Film – Reese Witherspoon verfilmt "Cold" – Tony Sirico erhält Rolle in Woody-Allen-Film – Meryl Streep unterstützt Drehbuchautorinnen

Los Angeles – Zwei Jahre nach "The Wolf of Wall Street" drehen Regisseur Martin Scorsese und Schauspieler Leonardo DiCaprio wieder zusammen. Für Paramount verfilmen sie Erik Larsons Buch "The Devil In The White City", berichten die Branchenmagazine "Variety" und "Deadline Hollywood".

DiCaprio soll demnach den Serienmörder H. H. Holmes spielen, der Ende des 19. Jahrhunderts zwischen 27 und 200 Menschen tötete, vorwiegend alleinstehende junge Frauen. Das Filmprojekt hat eine lange Geschichte: Ursprünglich wollte Tom Cruise den Stoff verfilmen, erst später kam DiCaprio ins Spiel. Mit Scorsese verbindet ihn eine lange Filmliste: Gemeinsam mit dem Regisseur drehte er bereits "Gangs of New York", "The Aviator", "The Departed", "Shutter Island" und "The Wolf of Wall Street".

Zac Efron und Dwayne Johnson in "Baywatch"-Film

Zac Efron (27) könnte bald in der Badehose vor die Kamera treten. Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, verhandelt der Schauspieler um die zweite Bademeister-Hauptrolle in dem geplanten "Baywatch"-Spielfilm. Das Paramount Studio hat bereits Dwayne Johnson (43) als Rettungsschwimmer und Seth Gordon als Regisseur an Bord geholt.

Über den Inhalt wurde bekannt, dass ein älterer Bademeister (Johnson) und sein hitzköpfiger Kollege (Efron) gemeinsam gegen einen Öltycoon vorgehen, um einen Strand zu schützen. Die Dreharbeiten sollen Anfang 2016 beginnen. Efron muss zuvor noch die Fortsetzung zu der Komödie "Bad Neighbors" drehen.

Reese Witherspoon will "Cold"-Thriller verfilmen

Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon (39) soll mit ihrer Produktionsfirma Pacific Standard den düsteren Thriller "Cold" auf die Leinwand bringen. Dem "Hollywood Reporter" zufolge wird Witherspoon auch selbst vor die Kamera treten. Das Studio Lionsgate hat sich jetzt die Rechte an dem Original-Drehbuch von Bill Marsilii gesichert.

Tony Sirico erhält Rolle in neuem Woody-Allen-Film

"Soprano"-Star Tony Sirico (73) und Woody Allen (79) werden erneut zusammenarbeiten. Wie das Kinoportal "Deadline.com" berichtet, wird Sirico in Allens nächstem Film an der Seite von Kristen Stewart, Bruce Willis und Jesse Eisenberg mitspielen. Inhalt und Titel des Films sind noch geheim. Sirico soll einen Mann namens Vito mimen.

Meryl Streep unterstützt Drehbuchautorinnen

Hollywoodstar Meryl Streep (66) macht sich für Drehbuchautorinnen über 40 stark. "Variety" zufolge finanziert die Oscar-Preisträgerin das erste "Writers Lab"-Programm für ältere Schriftstellerinnen, die bereits Drehbücher in Bearbeitungen haben. Für den geplanten Workshop im September im US-Staat New York seien aus über 3.500 Bewerberinnen ein Dutzend Frauen ausgewählt worden. (APA, 12.8.2015)

  • Arbeiten nun bereits zum sechsten Mal zusammen: Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese.
    foto: ap/ evan agostini

    Arbeiten nun bereits zum sechsten Mal zusammen: Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese.

Share if you care.