Königsnatter in Fischvitrine eines Steyrer Supermarkts entdeckt

12. August 2015, 09:29
55 Postings

Polizist fing 1,20 Meter langes Reptil

Steyr – Eine ungiftige Königsnatter ist in der Fischvitrine eines Supermarkts in Steyr gefunden worden. Eine Reinigungskraft hatte das Reptil entdeckt. Darauf verständigte die Marktleitung die Polizei, berichtet die "Kronen Zeitung" (Mittwochausgabe).

Ein Beamter, der sich mit Schlangen auskennt, habe das Tier mit einem Papiersack gefangen. Wie der rund 1,20 Meter lange Exot dorthin kam, ist ungeklärt. (APA, 12.8.2015)

  • Eine Königsnatter (Symbolbild)
    foto: pixabay/sipa (public domain)

    Eine Königsnatter (Symbolbild)

Share if you care.