Snappy Ubuntu Core für Raspberry Pi 2 veröffentlicht

11. August 2015, 12:06
7 Postings

Als Herzstück kommt der Linux-Kernel 3.19.1 zum Einsatz

Ubuntu kann nun auch auf dem Raspberry Pi 2 genutzt werden. Die Entwickler haben eine Version von Snappy Ubuntu Core, der Ubuntu-Variante fürs Internet of Things (IoT), für den Kleinstrechner veröffentlicht. Diese baut auf Ubuntu 15.04, als Herzstück kommt der Linux-Kernel 3.19.1 zum Einsatz. Das System lässt sich über das Internet zu aktualisieren. Bei Problemen lassen sich Updates über die integrierte Rollback-Funktion wieder entfernen.

Für x86- und ARM-Rechner

Ubuntu Core läuft auf x86- und ARM-Rechnern mit mindestens einem 600-MHz-Prozessor, 128 MByte RAM und 4 GByte Flash-Speicher. Als Paketformat kommen die Snappy Apps zum Einsatz, welches das Debian-Paketsystem ersetzt. Snappy Apps enthalten alle für die Anwendung notwendigen Dateien – auch jene, die über die Systemfunktionen und -bibliotheken von Snappy Ubuntu Core hinausgehen. (red, 11.8. 2015)

Link

Ubuntu

  • Artikelbild
    foto: raspberry
Share if you care.