Britische Schmetterlinge sind in ernster Gefahr

11. August 2015, 06:30
posten

London – Der Klimawandel bringt nicht nur wärmere Temperaturen, sondern auch mehr Trockenheit. Und etliche Tierarten reagieren darauf sehr viel sensibler als bisher angenommen – wie etwa viele Schmetterlingsarten, berichten britische Forscher im Fachblatt "Nature Climate Change". Ihren Prognosen zufolge könnten etliche Schmetterlingsarten in Großbritannien bis zum Jahr 2050 sogar ausgestorben sein. (red, 11. 8. 2015)

Share if you care.