Porr errichtet Büro- und Geschäftskomplex in Warschau

10. August 2015, 13:11
1 Posting

Polnische Tochter des heimischen Baukonzerns ist Generalunternehmer von Kulczyk Silverstein Properties

Der heimische Baukonzern Porr wird in Warschau den Büro- und Geschäftskomplex "Ethos" errichten. Bis September 2016 soll auf dem Warschauer Königsweg ein siebengeschoßiges Gebäude mit 17.000 m² vermietbarer Fläche entstehen, davon 13.000 m² als Büros. Porr Polska ist Generalunternehmer im Auftrag der Kulczyk Silverstein Properties (KSP), teilte das Unternehmen am Montag mit.

Große Terrasse

Knapp 100 Meter von der Warschauer Börse und dem Sheraton Hotel entfernt – beide ebenfalls von der Porr realisiert – entsteht das neue Gebäude, das auf zwei Unter- und fünf Obergeschoßen Büros und Geschäftsflächen aufweisen wird. Im Erdgeschoß sind Restaurants, Cafes und Boutiquen geplant. In den Untergeschoßen wird es 90 Stellplätze geben, im fünften Obergeschoss wird eine 1.000 m2 große Terrasse errichtet.

Für das Bauvorhaben wird das Areal des ehemaligen Bürogebäudes "Holland Park" nach Plänen der Architekturbüros Maas Projekt und Chapman Taylor erweitert. Die Vermietung der Büroflächen wird das Immobilien-Dienstleistungsunternehmen Savills übernehmen, die Handelsflächen werden von BNP Paribas verwertet. (red, 10.8.2015)

  • Mit "Ethos" streben die Entwickler eine "Breeam excellent"-Zertifizierung an.
    visualisierung: kulczyk silverstein properties sp. z o. o.

    Mit "Ethos" streben die Entwickler eine "Breeam excellent"-Zertifizierung an.

Share if you care.