EuroStoxx50-Safe-Anleihen

10. August 2015, 13:00
posten

Mit neuen Safe-Anleihen mit Cap können Anleger – je nach gewählter Laufzeit – mit vollständiger oder teilweiser Kapitalgarantie an Steigerungen des EuroStoxx50-Index teilhaben

Der Vorteil "Strukturierter Anlageprodukte" im Vergleich zu direkten Aktien- oder Indexveranlagungen besteht darin, dass sie das Verlustrisiko der Direktveranlagung reduzieren sollen und auch in seitwärts oder leicht negativ laufenden Marktphasen positive Erträge ermöglichen. Als "Tauschgeschäft" für die Verlustreduktion akzeptieren Investoren mit diesen Produkten die Begrenzung des Gewinnpotenzials, das bei einer direkten Indexveranlagung – zumindest theoretisch – unbegrenzt ist.

Für Anleger, die in den nächsten Jahren mit begrenztem Verlustrisiko und limitierten Gewinnchancen an einem Kursanstieg des EuropStoxx50-Index teilhaben wollen, könnten die aktuell zur Zeichnung angebotenen LBBW-Safe-Anleihen mit Cap auf den Index interessant sein. Die Chance auf Seitwärtsrendite besteht bei diesen Anleihen allerdings nicht.

Unterschiedliche Laufzeiten und Sicherheitspuffer

Der am 14.8.15 festgestellte Schlusskurs des EuroStoxx50-Index wird als Startwert für die LBBW-Safe-Anleihe mit Cap festgeschrieben. Bei 145 Prozent des Startwertes wird sich der Cap der Anleihe mit ISIN: DE000LB04G04, befinden. Notiert der EuroStoxx50-Index am finalen Bewertungstag (21.8.25) der Anleihe auf oder oberhalb des Caps, dann wird die Anleihe mit dem Höchstbetrag von 145 Prozent zurückbezahlt. Bei einer Indexsteigerung von 20 Prozent wird die Rückzahlung mit 120 Prozent des Ausgabepreises erfolgen usw. Notiert der Index in zehn Jahren unterhalb des Startwertes, so wird die Rückzahlung der Anleihe mit 100 Prozent des Nennwertes stattfinden.

Die kürzer laufende Anleihe (Bewertungstag 21.8.20) mit Cap, ISIN: DE000LB04GC5, deren Startwert ebenfalls am 14.8.15 fixiert wird, beteiligt Anleger ebenfalls bis zum Cap von 145 Prozent des Ausgabepreises an einem Kursanstieg des EuroStoxx50-Index. Diese Anleihe mit der um fünf Jahre kürzeren Laufzeit wird am Ende zumindest mit 80 Prozent des Startwertes zurückbezahlt, wenn sich der Index am Bewertungstag im Vergleich zum Startwert mit weniger als 20 Prozent im Minus befindet.

Bei finalen Indexständen oberhalb von 80 Prozent des Startwertes und unterhalb des Caps wird die Rückzahlung der Anleihe von der tatsächlichen prozentuellen Indexentwicklung abhängen. Somit ermöglicht diese Anleihe ein Bruttorrenditepotenzial von minus 20 Prozent bis plus 45 Prozent.

Die Anleihen können noch bis 14.8.15 gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Safe-Anleihen mit Cap bieten Anlegern – je nach gewählter Laufzeit – mit vollständiger oder teilweiser Kapitalgarantie die vollständige Partizipation an Steigerungen des EuroStoxx50-Index bis zum bei 145 Prozent des Startwertes liegenden Cap.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.