Neue Vorsitzende bei Schülerunion und Aktionsgemeinschaft

10. August 2015, 10:42
posten

Philipp Kappler führt VP-nahe Schülerorganisation, Andreas Jilly studentisches Pendant

Wien – Schülerunion und AktionsGemeinschaft (AG) haben in den vergangenen Tagen neue Vorsitzende gewählt: In der VP-nahen Schülerorganisation folgt Philipp Kappler auf Felix Wagner, im studentischen Pendant übernimmt Andreas Jilly von Markus Habernig, hieß es in Aussendungen.

Feedback für Lehrer

Die Schülerunion ist die dominierende Schülerorganisation in Österreich und stellt fast alle Mandatare in der Bundesschülervertretung. Kappler will sich vor allem den Themen Schulautonomie und Feedback widmen. "Speziell Lehrerfeedback trägt stark zur Verbesserung der Unterrichtsqualität bei. Die Lehrerschaft muss wissen, wo die Schülerinnen und Schüler Verbesserungspotenzial sehen, aber auch, wo ihre Stärken liege." Der 20-jährige Kärntner studiert derzeit Wirtschaftsrecht an der Wirtschaftsuniversität (WU) Wien.

Genau dort ist auch der neue AG-Obmann anzutreffen: Jilly (23) studiert Jus an der Uni Wien sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der WU. Wie die Schülerunion in der Bundesschülervertretung ist auch die AG stärkste Fraktion in der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) – allerdings stellt in der ÖH eine linke Koalition den Vorsitz. Jilly will "die Studierenden gegenüber der Politik vertreten und dabei auf die Ausfinanzierung des Hochschulsektors drängen". (APA, 10.8.2015)

Share if you care.