Microsoft Translator fordert Google heraus

10. August 2015, 10:29
15 Postings

Neue App für iOS und Android veröffentlicht – Mehr Sprachen als Google und Android Wear / Apple Watch-Support

Microsofts App-Portfolio für Android und iOS wächst und wächst: Mit dem Microsoft Translator liefert der Softwarehersteller nun eine weitere App, die in direkter Konkurrenz zu einem Google-Angebot steht.

Übersetzung

Ähnlich wie bei Google Translate kann die Microsoft-Software also zwischen mehreren Sprachen übersetzen. Die Eingabe kann dabei sowohl per Tastatur als auch mittels Sprache vorgenommen werden. Die App unterstützt 50 unterschiedliche Sprachen – von Englisch und Deutsch bis zu Hebräisch und Japanisch. Zum Vergleich: Google Translate kommt "nur" auf 27 Sprachen.

Smartwatch

Auch an anderer Stelle ist die Microsoft-App dem Google-Pendant voraus: Unterstützt sie doch nicht nur die Apple Watch sondern auch Android Wear – etwas, das Google Translate bisher nicht bietet. Umgekehrt fehlen Microsoft einige Funktionen, die es bei Google gibt. Dazu gehört etwa der Konversationsmodus, in dem sich Personen mit unterschiedlichen Sprachen direkt unterhalten können. Auch die Übersetzung von Hinweisschildern mithilfe der Kamera, Handschrifteneingabe oder einen Offline-Modus gibt es hier nicht.

Vorgeschichte

Ganz neu sind die Übersetzungsdienste von Microsoft übrigens nicht. Schon bisher konnte der Service über Bing oder auch eine eigene App für Windows Phone genutzt werden. Mit den iOS- und Android-Apps treibt Microsoft allerdings die Unterstützung anderer Plattformen jenseits der Windows-Welt weiter voran. (apo, 10.8.2015)

  • Microsoft Translator für Android – samt Compagnion-App für Android Wear.
    grafik: microsoft

    Microsoft Translator für Android – samt Compagnion-App für Android Wear.

Share if you care.