Irans Militärchef verteidigt Atomdeal

8. August 2015, 21:17
8 Postings

Generalmajor Firuzabadi gilt als enger Vertrauter des geistlichen Oberhauptes Ayatollah Ali Khamenei

Dubai – Der iranische Militärchef hat sich für das Wiener Atomabkommen ausgesprochen. Die Vereinbarung habe viele Vorteile, sagte Generalmajor Hassan Firuzabadi am Samstag. Er gilt als ein enger Vertrauter des geistlichen Oberhauptes des Iran, Ayatollah Ali Khamenei.

Eigentlich müssten ja die Streitkräfte sich die meisten Sorgen machen, sagte er. "Aber diese Vereinbarung und die Resolution des UNO-Sicherheitsrates haben viele Vorzüge, die Kritiker ignorieren."

Konservative Parlamentsmitglieder im Iran sowie der oberste Kommandant der einflussreichen Revolutionsgarden haben sich gegen die Atom-Vereinbarung mit den fünf UNO-Vetomächten sowie Deutschland ausgesprochen. Khamenei selbst hat sich öffentlich noch nicht eindeutig positioniert. Unklar ist, wie genau das Abkommen im Iran ratifiziert wird. Letztendlich dürfte jedoch Khamenis Urteil entscheidend sein.

In den USA wirbt Präsident Barack Obama derzeit um Zustimmung zu dem Abkommen. Er trifft insbesondere bei den Republikanern auf Gegenwehr. (APA/Reuters, 8.8.2015)

  • Hassan Firuzabadi auf einem Archivbild aus dem Jahr  2009
    foto: reuters/raheb homavandi

    Hassan Firuzabadi auf einem Archivbild aus dem Jahr 2009

Share if you care.