Cassano vor Comeback bei Sampdoria

8. August 2015, 13:36
101 Postings

33-jähriger Stürmer war zuletzt in Parma engagiert und soll nun erneut in Genua anheuern – Juventus holt Supercup

Genua/Shanghai – Antonio Cassano (33) steht vor einer Rückkehr zu Sampdoria Genua. Wie die Gazzetta dello Sport am Samstag berichtete, steht der ehemalige Teamstürmer vor der Vertragsunterschrift. Cassano hatte sich im Januar im Unfrieden vom bankrotten FC Parma getrennt.

D er aus dem süditalienischen Bari stammende Cassano hatte bereits zwischen 2007 und 2011 das Sampdoria-Trikot getragen. Cassano wurde allerdings 2011 gefeuert, weil er den damaligen Präsidenten Riccardo Garrone beleidigt hatte. Garrone starb 2013, der Filmunternehmer Massimo Ferrero übernahm das Amt und zeigt seither Sympathien für den nicht gerade als pflegeleicht geltenden Cassano.

Juventus Turin hat unterdessen bereits wieder einen Titel gewonnen. Der Double-Sieger der letzten Saison siegte im Spiel um den Supercup gegen Lazio Rom in Shanhai mit 2:0. Mario Mandzukic (69.) bei seinem Pflichtspieldebüt für Juventus und Paulo Dybala (73.) erzielten die Tore. (sid/red – 8.8. 2015)

  • Antonio Cassano hat wieder einen Job in Aussicht.
    foto: apa/epa/ferreri

    Antonio Cassano hat wieder einen Job in Aussicht.

Share if you care.