Bipa-Etat soll zur Agentur Heimat wandern

7. August 2015, 14:56
9 Postings

Entscheidung um die Ausschreibung soll gefallen sein

Wien –Zwar ist noch nichts öffentlich kommuniziert worden, geht es aber nach der Branchenzeitung "Horizont", soll die Entscheidung rund um den Etat der Rewe Drogeriekette Bipa bereits gefallen sein. Die Nachfolge von Demner, Merlicek und Bergmann soll demnach die deutsche Agenturgruppe Heimat antreten.

Heimat ist bisher nicht in Österreich aktiv gewesen und würde mit dem Bipa-Etat gleichzeitig den Markteintritt feiern. Die Agentur mit Sitz in Berlin und Hamburg beschäftigt 230 Mitarbeiter und betreut unter anderem Hornbach. (ahab, 7.8.2015)

Share if you care.