Solid Metal Snake: Tesla zeigt gruseligen Autoladeroboter

Video7. August 2015, 17:26
54 Postings

"Metallschlange" findet Stromanschluss des Autos von alleine

Bereits Ende 2014 kündigte Tesla-Gründer Elon Musk via Twitter die Arbeit an einem Autoladegerät an, das seinen Weg automatisch zum Stromanschluss des Autos findet. Nun hat das Unternehmen ebenfalls auf Twitter ein Video veröffentlicht, in dem der Prototyp in Aktion gezeigt wird.

"Solid Metal Snake"

Das von Musk passender Weise als "Solid Metal Snake" bezeichnete Ladegerät windet sich wie eine riesige Metallschlange, um schließlich an einem Tesla Model S anzudocken. Die Reaktionen auf diversen Blogs und auf Twitter sind eindeutig: das Ladegerät ist beeindruckend, aber gruselig.

Weitere Informationen sind dazu noch nicht bekannt. Teslas Elektroautos werden über die Supercharger-Stationen des Herstellers geladen. Denkbar ist, dass das "Solid Metal Snake"-Ladegerät in Zukunft in diesen Zapfstellen verbaut wird.

Gehackt

In die Medien gelangte das Tesla Model S erst vor kurzem auch mit einer unerfreulichen Meldung. Sicherheitsforscher hatten gezeigt, wie sie das Auto hacken und die Geschwindigkeit während der Fahrt verringern konnten. Der Hersteller hat bereits Sicherheitsupdates veröffentlicht. (br, 7.8.2015)

Share if you care.