iOS 9 schaltet bei schwachem WLAN auf Mobilfunk

7. August 2015, 12:50
54 Postings

Weitere neue Funktionen und Wallpapers in aktueller Beta-Version entdeckt

Apple hat eine neue Beta-Version seines mobilen Betriebssystems iOS 9 veröffentlicht. Das System wurde bereits Anfang Juni vorgestellt und wird im Herbst veröffentlicht. Die Blogger von "9to5Mac" haben in der aktuellsten Vorabversion neue Funktionen entdeckt. Dazu gehört ein Feature namens "Wi-Fi Assist".

Funktion deaktivierbar

Damit kann das iPhone bei einer schwachen WLAN-Verbindung automatisch auf Mobilfunk umschalten. Bislang passiert das nur, wenn die WLAN-Verbindung abbricht – also wenn man sich etwa mit dem iPhone aus der Reichweite des Netzwerkes entfernt. Ob das iPhone so vorgehen soll, können Nutzer selbst festlegen. In den Einstellungen lässt sich "Wi-Fi-Assist" ein- und ausschalten.

screenshot: apple/9to5mac

Die Blogger haben daneben unter anderem auch 15 neue Wallpapers (einige alte werden ersetzt), einen prominenter platzierten "Shuffle All"-Button in der Musik-App, die Möglichkeit ein "Picture-in-Picture" vom Screen zu schieben und Handoff-Unterstützung für Podcasts entdeckt. (br, 7.8.2015)

  • iOS 9 bringt neue Wallpapers.
    screenshot: apple/9to5mac

    iOS 9 bringt neue Wallpapers.

Share if you care.