Express-Anleihe mit jährlichen Kündigungsmöglichkeiten

7. August 2015, 08:59
1 Posting

EuroStoxx50-Express-Anleihe mit fünf Prozent Zinsen und 35 Prozent Schutz

In den ersten vier Monaten des Jahres 2015 legte der EuroStoxx50-Index um beachtliche 27 Prozent von 3.000 auf mehr als 3.800 Punkte zu. Seit Mitte April trat der Index in eine volatile Seitwärtsbewegung innerhalb einer Handelsspanne von 3.300 bis 3.700 Punkte ein. Unter der Voraussetzung der richtigen Markteinschätzung boten die starken Kursschwankungen hervorragende Chancen auf kurzfristige Tradinggewinne.

Für Anleger mit hohen Sicherheitsansprüchen und der generellen Markteinschätzung, dass ein Investment in den Index nach wie vor interessant sei, könnte demnach ein Direktinvestment in den EuroStoxx50-Index mittels eines Index-Trackers oder ETF als zu nervenaufreibend erscheinen. Deshalb könnte die neue Erste Group-EuroStoxx50-Express-Anleihe mit hohem Sicherheitspuffer und überproportional hoher Renditechance als Alternative zum Direktinvestment angesehen werden.

5% Zinsen und 35% Sicherheitspuffer

Am 19.8.15 wird der Schlusskurs des EuroStoxx50-Index als Ausübungspreis für die Express-Anleihe fixiert. Bei 65 Prozent des Ausübungspreises wird sich die für die Ermittlung des Rückzahlungsbetrages relevante Barriere der Anleihe befinden. Notiert der EuroStoxx50-Index nach dem ersten Laufzeitjahr oberhalb des Ausübungspreises, dann wird die Anleihe mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent plus einer Zinszahlung in Höhe von 5 Prozent zurückbezahlt. Befindet sich der Index an diesem Tag im Verhältnis zum Startwert im Minus, dann verlängert sich die Laufzeit der Anleihe zumindest um ein weiteres Jahr.

Übertrifft der Index nach dem zweiten Jahr den Ausübungspreis, dann erhalten Anleger – neben dem Kapitaleinsatz – eine Zinszahlung von 10 Prozent gutgeschrieben usw. Läuft die Anleihe bis zum finalen Bewertungstag (13.8.19), dann wird die Anleihe mit 100 Prozent und der anstehenden Zinszahlung von 20 Prozent getilgt, wenn der Index dann oberhalb der Barriere von 65 Prozent des Ausübungspreises notiert. Befindet sich der Index an diesem Tag mit 35 Prozent oder mehr im Vergleich zum Ausübungspreis im Minus, dann wird die Anleihe gemäß der tatsächlichen negativen prozentuellen Indexentwicklung zurückbezahlt.

Die Erste Group-EuroStoxx50-Express-Anleihe, maximale Laufzeit bis 20.8.19, ISIN: AT0000A1FJH3, kann derzeit ab einem Mindestveranlagungsvolumen von 3.000 Euro in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus ein Prozent Ausgabeaufschlag erworben werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Anleihe wird in den nächsten vier Jahren einen Bruttojahresertrag von 20 Prozent abwerfen, wenn der EuroStoxx50-Index in vier Jahren nicht mit 35 Prozent oder mehr gegenüber dem am 19.8.15 festgestellten Ausübungspreises im Minus liegt.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.