Vier Tote und 30 Verletzte bei Explosion in Gaza

6. August 2015, 16:09
8 Postings

Ursache unklar

Gaza – Bei einer Explosion im südlichen Gazastreifen sind nach Angaben des Gesundheitsministeriums vier Angehörige einer palästinensischen Familie ums Leben gekommen. Weitere 30 Menschen seien bei dem Vorfall am Donnerstag verletzt worden, sagte der Sprecher des von der radikal-islamischen Hamas geführten Ministeriums.

Sicherheitskreisen in Rafah zufolge kam es zu der Explosion, als Trümmer aus dem Gaza-Krieg vom Sommer 2014 beseitigt werden sollten.

Möglicherweise Unfall beim Raketenbau

Unklar blieb zunächst, ob es sich wie in mehreren ähnlichen Fällen um einen Unfall handelte, der bei dem Bau von Sprengköpfen für gegen Israel gerichtete Raketen passierte. Darauf deutete allerdings eine kurz darauf veröffentlichte Erklärung der Ezzedin-al-Kassam-Brigaden hin, des militärischen Arms der im Gazastreifen herrschenden islamistischen Hamas. Die Brigaden betrauern dort den Tod ihres Mitglieds Abdelrahman Abu Nakira, der "bei einer versehentlichen Explosion den Märtyrertod starb". (APA, 6.8.2015)

Share if you care.