"Anno 2205": Trailer zeigt Arktis-Siedlungen und Seeschlachten

Bericht6. August 2015, 15:35
34 Postings

Neues Kampfsystem – Titel erscheint am 3. November – Closed-Beta abgesagt

Nachdem Ubisoft Blue Byte die geplante Veröffentlichung einer Closed-Beta-Version für "Anno 2205" gecancelt hat, dürfen sich Fans über einen neuen Trailer des Aufbaustrategiespiels freuen. Dieser wurde auf der Gamescom vorgestellt und zeigt eine dritte Besiedlungsregion, sowie ein neues Kampfsystem.

Kältetod vermeiden

Neben Mond-Kolonien und Inseln auf den gemäßigten Breiten der Erde, soll in "Anno 2205" auch die Arktis bevölkert werden. Laut einem Artikel auf Gamestar birgt das einige Problematiken mit sich. Um zu verhindern, dass die Bevölkerung an der Eiseskälte erfriert, können Zelte und andere Wohnbauten nur in der Nähe von Industriebetrieben errichtet werden, die als Wärmequelle dienen.

Das Arktis-Klima verlangt es außerdem, die Produktions- und Wohnareale miteinander zu kombinieren. Im Eisboden befinden sich zudem besondere Ressourcen, wie Superlegierungen, die für den Bau eines Raumschiffes notwendig sind.

ubisoft uk

Echtzeit-Kampfsystem

Im Trailer zu sehen ist auch eine Seeschlacht. Diese kann in "Anno 2205" in einem neuen Kampfsystem geführt werden. Zu diesem Zweck wird es separate Schlachtkarten geben, auf denen bis zu einem Dutzend Partien gleichzeitig laufen können. Diese Gebiete dienen nicht der Bevölkerung und es können auch keine Waren darauf produziert werden. Sie sind ausschließlich für Kampfmissionen bestimmt, die als Einnahmequelle für seltene Rohstoffe dienen.

Dafür müssen Spieler eine Flotte kommandieren, welche mit jeder Mission wächst und sich beispielsweise durch Erfahrungspunkte erweitern und verbessern lässt. Die Steuerung funktioniert wie bei einem Echtzeit-Strategiespiel.

Ob diese Kämpfe geführt werden oder nicht, bleibt den Spielern selbst überlassen. Wer lieber auf Gewalt verzichtet, kann dieselben Rohstoffe auch durch das Erfüllen von Nebenmissionen oder von Händlern erwerben.

anno 2205

Ingame-Bonus

"Anno 2205" ist der sechste Teil der Wirtschaftssimulator-Reihe. Die angekündigte Closed-Beta-Version wurde vor wenigen Tagen abgesagt. Gründe für diese Entscheidung wurden bisher nicht genannt. Jene, die die Version vorbestellt haben, erhalten als Entschädigung einen Ingame-Bonus. Dem Ubisoft-Forum lässt sich entnehmen, dass dieser ein exklusives Command-Ship, sowie ein Gesellschafts-Emblem enthalten wird. "Anno 2205" erscheint am 3. November für PC. (lmp, 6.8.2915)

  • Artikelbild
    anno 2205
  • Artikelbild
    anno 2205
  • Artikelbild
    anno 2205
  • Artikelbild
    anno 2205
  • Artikelbild
    anno 2205
  • Artikelbild
    anno 2205
  • Artikelbild
    anno 2205
  • Artikelbild
    anno 2205
  • Artikelbild
    anno 2205
  • Artikelbild
    anno 2205
  • Artikelbild
    anno 2205
Share if you care.