Rang 14 im FIFA-Ranking: Neues Rekordhoch für ÖFB-Team

6. August 2015, 12:03
464 Postings

Argentinien führt weiter – Belgien neuer Zweiter – Nur Wales von Quali-Gegnern vor Österreich

Zürich – Das österreichische Fußball-Nationalteam hat in der am Donnerstag vom Weltverband (FIFA) veröffentlichten Weltrangliste mit Rang 14 im Vergleich zum Vormonat ohne zu spielen einen Platz gutgemacht und damit das alte Allzeithoch erneut verbessert. Ex aeqo mit der Slowakei liegt das ÖFB-Team mit 1.016 Punkten auf dem geteilten 14. Rang. In Führung ist weiterhin Argentinien.

Das Team von Marcel Koller lässt damit etwa die ehemaligen Weltmeister-Nationen Italien (16.) und Frankreich (23.) hinter sich. Belgien hat Deutschland überholt und liegt auf dem zweiten Platz. Wales, das Team um Superstar Gareth Bale und Gegner in der WM-Qualifikation für 2018, belegt den neunten Platz. Alle anderen Gegner in den Qualifikationen für die EM 2016 und die WM 2018 liegen hinter Alaba, Janko und Co. (APA, 6.8.2015)

FIFA-Weltrangliste: 1. (1) Argentinien 1.425 Pkt. 2. (3) Belgien 1.244 3. (2) Deutschland 1.226 4. (4) Kolumbien 1.218 5. (6) Brasilien 1.186 6. (7) Portugal 1.177 7. (8) Rumänien 1.166 8. (9) England 1.157 9. (10) Wales 1.155** 10. (11) Chile 1.129

Weiter: 14. (15) ÖSTERREICH 1.016 31. (28) Russland 782* 37. (33) Schweden 752* 50. (52) Republik Irland 608** 66. (43) Serbien 523** 77. (81) Montenegro 423* 127. (124) Moldau 236*/** 147. (147) Liechtenstein 182* 154. (155) Georgien 165**

* Österreichs EM-Qualifikations-Gegner für 2016
** Österreichs WM-Qualifikations-Gegner für 2018

  • Halleluja!
    foto: apa/neubauer

    Halleluja!

Share if you care.