Facebook startet Live-Videostreams

6. August 2015, 12:03
posten

Allerdings nicht für seine Otto-Normalnutzer, sondern nur für Prominente

Nach YouTube und Twitter startet nun auch Facebook mit Live-Videostreams. Allerdings wird die neue Funktion nicht den über 1,4 Milliarden Nutzer des sozialen Netzwerks zur Verfügung gestellt. Stattdessen startet "Live" als neues Feature für die App Mentions, über die Prominente mit ihren Fans in Kontakt treten können.

Start mit Dwayne "The Rock" Johnson und Martha Stewart

Die Live-Streams von Promis, denen man folgt, werden im News-Feed angezeigt. Nutzer können wie auch bei anderen Postings kommentieren und auf "Gefällt mir" klicken. Zudem wird angezeigt, wenn Freunde oder andere bekannte Persönlichkeiten ebenfalls zusehen. Wer die Live-Übertragung verpasst, kann das Video später nachschauen. Bisher waren über "Mentions" schon Live-Frage-Antwort-Runden möglich.

Zu den ersten Promis mit Facebook-Livestreams zählen Tennisspielerin Serena Williams, Schauspieler Dwayne "The Rock" Johnson, Sänger Michael Bublé und US-Moderatorin Martha Stewart. Ob die Funktion zu einem späteren Zeitpunkt auch über die Haupt-App von Facebook für normale Nutzer angeboten wird, ist nicht bekannt.

Facebook Mentions ist im Juli 2014 gestartet und mittlerweile auch im österreichischen App Store für iPhone und iPad erhältlich. Versionen für Android und Windows Phone gibt es derzeit nicht. (br, 6.8.2015)

  • Facebook startet Live-Streams für Prominente.
    foto: facebook

    Facebook startet Live-Streams für Prominente.

Share if you care.