Mediterrane Zucchiniröllchen und mit Lavendel parfümierte Champignons

Blog11. August 2015, 07:00
59 Postings

Diese Woche serviert 365vegan köstliches Gemüse

Bei tropischen Temperaturen hat wohl niemand so richtig Lust auf zusätzlich wärmende Speisen. Gerade recht kommen also die erfrischenden Zucchiniröllchen und die mit Lavendel parfümierten Pilzköpfe, die einen nicht alltäglichen Geschmack auf unsere Gaumen zaubern.

foto: calla

Zucchiniröllchen:

2 mittelgroße Zucchini
2–3 EL Olivenöl
200 g Tofu
frischer Rosmarin (oder Thymian)
2 Zehen Knoblauch, gepresst
Salz, Pfeffer Balsamico, Olivenöl

Zucchini waschen und in Längsrichtung in fünf Millimeter dünne Scheiben schneiden. Mit Olivenöl einpinseln, salzen und für knapp zehn Minuten bei 200 °C im Backrohr grillen, bis das Gemüse beginnt zu bräunen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Tofu mit einer Gabel zerdrücken oder fein hacken und mit dem Zitronensaft, den Kräutern und dem gepressten Knoblauch einmarinieren und für rund 15 Minuten ziehen lassen. Jeweils eine Scheibe Zucchini mit einem Löffel Tofu bestreichen und einrollen.

Die Röllchen mit etwas Balsamico und Olivenöl übergießen, einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen und servieren.

Champignonköpfe:

400 g Champignonköpfe
frische oder getrocknete Lavendelblüten
Saft einer Zitrone
4 Knoblauchzehen, gepresst
Salz, Pfeffer
3 EL Olivenöl
1 TL frischer Rosmarin

Die Pilze mit einem Küchentuch sauber putzen und in eine Schüssel geben. Alle weiteren Zutaten für die Marinade mörsern, mit den Champignons vermischen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Rohr bei 200 Grad je nach Größe der Pilzköpfe etwa 20 Minuten garen lassen. Schmeckt kalt oder warm. (Birgit Sams, 11.8.2015)

Share if you care.