"Das war eine teure Lektion für uns"

Liveticker4. August 2015, 23:01
46 Postings

Zoran Barisic (Rapid-Trainer): "Wir haben gewusst, dass wir die Sensation schaffen können, wenn alles passt. Das war am heutigen Tag der Fall. Wir sind natürlich überglücklich, dass wir die nächste Runde erreicht haben. Es ist ein großartiger Tag für den ganzen Verein. Gratulation an meine Mannschaft. Sie sind gut, das Problem ist, dass sie nicht wissen, wie gut sie sind. Heute ist ein großer Tag für sie. Sie haben sich nicht nur die heutige tolle Leistung belohnt, sondern für den ganzen Weg dahin. Es gibt dennoch sehr viel Luft nach oben."

Louis Schaub (Rapid-Doppeltorschütze): "Wir sind 2:0 in Führung gegangen, haben dann nach der Pause gleich den Anschlusstreffer kassiert, dann war das Stadion wieder komplett da. Leider haben wir dann das 2:2 kassiert, aber prompt die richtige Antwort gegeben und den Sieg nach Hause gespielt. Ich glaube, es wird noch ein, zwei Nächte dauern, das zu realisieren. Wir haben Unglaubliches erreicht, viele haben uns das nicht zugetraut. Aber die Fans und wir selber haben an uns geglaubt. Auch schon, als wir erfahren haben, dass wir gegen Ajax spielen, haben wir gewusst, wir können das schaffen."

Mario Sonnleitner (Rapid-Abwehrspieler): "Wir haben gewusst, dass es ein hartes Stück Arbeit sein wird. Aber wir haben viel Leidenschaft gezeigt, haben alles gegeben für den Aufstieg. Es war natürlich schön, gleich das 1:0 zu machen. Nach dem Tor von Ajax in der zweiten Hälfte war es ein bisschen brenzlig. Aber ich habe immer das Gefühl gehabt, dass wir es schaffen können."

Frank de Boer (Amsterdam-Trainer): "Das ganze Spiel war für uns ein Desaster, wir haben nicht damit gerechnet. Vor allem nach dem 0:1 haben wir gewusst, dass es ein schweres Spiel werden wird. Wir haben unser Spiel dann geändert und auch verdient auf 2:2 gestellt. Dann hätten wir nach hinten spielen müssen, das haben wir aber nicht gemacht und das dritte Tor kassiert. Wir hatten keine Erfahrung auf dem Platz, das war eine teure Lektion für uns. Letztendlich bin ich dafür verantwortlich. Die Europa League ist für uns wichtig."

Share if you care.