Xbox One bekommt Windows 10, "Halo Wars 2" und "Crackdown 3"

4. August 2015, 17:46
94 Postings

Microsoft stellte zur Gamescom sein kommendes Games-Line-up vor

Microsoft hat im Vorfeld der Videospielmesse Gamescom in Köln kommende Werke für die Konsole Xbox One (XBO) präsentiert. Zu den größten neu vorgestellten Produktionen gehört das Strategiespiel "Halo Wars 2", der Mystery-Shooter "Quantum Break" sowie das Openworld-Actionspektakel "Crackdown 3". Zudem bestätigte man die Auslieferung von Windows 10 für die Konsole und neue Exklusivdeals mit Drittherstellern.

Exklusive Spiele

Erstmals gezeigt wurden Spielszenen des Openworld-Spiels "Crackdown 3", das Spieler in eine futuristische Metropole voller Gangster versetzt. Als Gesetzeshüter wird man von einer Reihe Waffen Gebrauch machen können, um die komplett zerstörbare offene Welt zu seinem Vorteil zu nutzen – Multiplayerintegration inklusive. Mit Hilfe einer teils von Servern berechneten Kulisse behauptet Microsoft 20 Mal mehr Leistung in das Spiel stecken zu können, als es mit der XBO alleine möglich wäre. Erscheinen soll der Titel im kommenden Jahr.

Remedy Games Shooter "Quantum Break" versetzt Spieler in einen Kampf gegen einen teuflischen Konzern und lässt einen während der bleihaltigen Gefechte mittels Spezialfähigkeiten unter anderem die Zeit anhalten und manipulieren. Während im Spiel die Rolle der Helden beleuchtet wird, wird in einer in-Game-Videoserie die Seite der Bösewichte dargestellt. Das Spiel wird am 5. April für XBO erscheinen.

rajmangaming hd

"Scalebound" erlaubt es einen einen Drachen zu reiten und mit ihm in die Schlacht gegen Ritter und Monster zu ziehen. Das Setting ist eine Mischung aus klassischem Fantasy und Sci-Fi-Elementen. Im Kampf kann man seinem gigantischen Mitstreiter Kommandos erteilen und so seinen eigenen Schwertfertigkeiten Nachdruck verleihen. Der Marktstart ist ebenfalls für 2016 anberaumt.

Mit "Halo 5: Guardians" verstärkt Microsoft ab Oktober seine E-Sports-Ambitionen. Die erste "Halo World Championship" lockt Profispieler mit einer Million Dollar Preisgeld. Überdies wurde für Ende 2016 für Xbox One und Windows 10 der Nachfolger des Strategiespiels "Halo Wars" angekündigt. Mehr als einen kurzen gerenderten Teaser zeigte man aber noch nicht.

rajmangaming hd

Windows 10 und DVR

Im November liefert Microsoft Windows 10 für XBO aus und verspricht ein überarbeitetes Interface. Mit Windows 10 für Konsole will der Konzern die Entwicklung von Plattform-übergreifenden Inhalten erleichtern und vorantreiben. PC-Spielern stellt man dank der neuen Grafikschnittstelle DirectX 12 in Zukunft leistungsoptimiertere Games in Aussicht.

Ab November wird die Abwärtskompatibilität der XBO für ausgewählte Xbox 360-Spiele ermöglicht. Zum Start sind 100 alte Titel verfügbar, überdies sollen alle künftigen Xbox Live Gold-Werke für X360 auch unter XBO funktionieren.

Ebenfalls im November bringt der Hersteller eine Tastatur für den XBO-Controller heraus, ein Preis wurde noch nicht genannt.

Per Update ermöglicht Microsoft überdies künftig allen XBO-Nutzern, Live-Fernsehen aufzunehmen – allerdings nur über den eingebauten Tuner, Satellit- und Kabel-TV werden nicht unterstützt. und Xbox DVR inkludiert unter anderem Funktionen wie Remote-Aufzeichnung und das Streaming in Heimnetzwerken auf mobile Endgeräte. Die Funktionalität soll 2016 freigeschaltet werden.

mkiceandfire

Indie-Games

Großen Wert lege Microsoft auch auf Werke von unabhängigen Entwicklern. So seien aktuell mehr als 100 Indie-Games in Arbeit, einige davon sollen "zuerst auf Xbox" erhältlich sein, wenn sie für Konsole erscheinen. Dazu gehören beispielsweise die Strategiespiele "Cities Skylines", "Train Simulator 2015" und das Adventure "Thimbleweed Park" sowie der Survival-Game "Ark Survival", das bereits für PC erschienen ist. Zuerst für XBO erhältlich sein wird auch das gruselige "We Happy Few". "Minecraft"-Hersteller Mojang bringt den Sidescroll-Shooter "Cobalt" unter Konsolen im Oktober exklusiv für XBO heraus. Das über Kickstarter finanzierte Action-Adventure "Bloodstained" ist eines der ersten Games, die Cross-Play zwischen XBO- und Windows 10-Spielern erlauben wird.

gameshqmedia

Konsolen-Bundles

Microsoft hat zudem ein neues Konsolen-Bundle inklusive "FIFA 16" und 12 Monate Zugang zu EA Access vorgestellt. Mit 500 GB Festplatte schlägt das Paket mit 369 Euro, mit 1TB Festplatte mit 399 Euro zu Buche. Ab Ende September soll das Bundle im Handel erhältlich sein. Im Oktober wird es zudem ein limitiertes 1TB-Bundle zu "Halo 5: Guardians" geben. Der Konzern hofft damit, das kommende Weihnachtsgeschäft ankurbeln zu können. (Zsolt Wilhelm aus Köln, 4.8.2015)

Update 20:50 Uhr: Weitere Details zur TV-Aufnahmefunktion.

Share if you care.