Sinai: Fünf Zivilisten bei Raketenangriff getötet

4. August 2015, 16:48
2 Postings

Weitere fünf Personen verletzt

Kairo/Sinai – Bei dem Einschlag einer Rakete in ein Haus auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel sind fünf Zivilisten getötet worden. Weitere fünf Menschen seien bei dem Angriff am Dienstag nahe der Stadt Sheikh Suweid verletzt worden, sagte ein Sprecher der Sicherheitskräfte am Dienstag.

Demnach sollte das Geschoß eigentlich einen Kontrollpunkt der Armee in dem militärischen Sperrgebiet treffen, verfehlte diesen aber.

Es sei zunächst unklar gewesen, wer die Rakete abgefeuert habe. Auf dem Sinai verüben Extremisten – unter anderem von einem Ableger der Terrormiliz "Islamischer Stattt" (IS) – regelmäßig Anschläge auf Sicherheitskräfte. Bei einem IS-Angriff Anfang Juli waren insgesamt mehr als 100 Menschen gestorben. Die Armee startete daraufhin eine Gegenoffensive und berichtet regelmäßig von vielen getöteten Extremisten. Diese Zahlen lassen sich jedoch nicht unabhängig und neutral überprüfen. (APA, 4.8.2015)

Share if you care.