Historische Instrumente bei Brand in norwegischem Musikmuseum zerstört

4. August 2015, 10:15
2 Postings

Ursache des Feuers im Ringve-Museum in Trondheim bisher unklar

Trondheim – Das norwegische Ringve-Museum, das Nationalmuseum für Musik und Musikinstrumente in Trondheim, hat einen schweren Verlust erlitten. Bei einem Brand am Montag in dem Bau aus der Mitte des 19. Jahrhunderts sind etliche wertvolle Instrumente stark beschädigt worden. Laut Museumsdirektor Roger Hansen wurden zwei historische Klaviere, ein Tafelklavier und ein Flügel aus dem 19. Jahrhundert, völlig zerstört. Die Ursache des Feuers, das am Montag am frühen Nachmittag ausgebrochen war, ist bis dato unbekannt.

Hansen hatte am Montag von einer kulturhistorischen Tragödie gesprochen, zeigte sich am Dienstag jedoch erleichtert, dass dank des Einsatzes der Feuerwehr die Gebäude und offenbar auch ein Großteil der Sammlung gerettet werden konnten. Die Sammlung von Ringve umfasst rund 2.000 wertvolle Musikinstrumente. Darunter befinden sich sowohl norwegische als auch internationale Einzelstücke. (APA/red, 4.8.2015)

Share if you care.