Fünfjähriges Mädchen in Wien erstochen

4. August 2015, 10:08
posten

Kind in Wien-Hernals aufgefunden – Hintergründe noch unklar

Wien – Ein fünfjähriges Mädchen ist am Dienstag in der Früh in der Goldscheidgasse in Wien-Hernals mit Stichverletzungen aufgefunden worden. Die Rettung versuchte noch, das Kind zu reanimieren, konnte das Mädchen jedoch nicht mehr retten.

"Für das Mädchen kam jede Hilfe zu spät", sagte der Sprecher der Wiener Berufsrettung, Ronald Packert. Die Hintergründe der Tat waren am Vormittag unklar.

Der 13-jährige Bruder des Mädchens soll die Nachbarn um Hilfe gebeten haben, berichtete der ORF online. Die Nachbarn verständigten die Polizei. Der 13-Jährige habe angegeben, die Mutter mit einem Messer in der Hand gesehen zu haben. Der Bub sowie der Vater würden psychologisch betreut.

Informationen der Tageszeitung Kurier zufolge, hätte die Familie am heutigen Dienstag delogiert werden sollen. (APA, red, 4.8.2015)

Share if you care.