Neuer Impfstoff schützt zuverlässig vor Ebola – Magnetfeld der Erde ist weitaus älter als gedacht

3. August 2015, 17:48
posten

Neuer Impfstoff schützt zuverlässig vor Ebola

London – Ein neuer Impfstoff könnte das Ende der Ebola-Epidemie in Westafrika einleiten: In einer großen Studie in Guinea schützte das Mittel VSV-ZEBOV die Probanden zuverlässig vor einer Ansteckung, wie Mediziner im Fachblatt The Lancet berichten. Geimpft wurden in den vergangenen zwölf Monaten vor allem Menschen, die engen Kontakt zu Neuinfizierten hatten und als sehr gefährdet galten. Margaret Chan, Generaldirektorin der Weltgesundheitsorganisation WHO, sieht eine "vielversprechende Entwicklung". (red)

Link
The Lancet: "Efficacy and effectiveness of a rVSV-vectored vaccine expressing Ebola surface glycoprotein: interim results from the Guinea ring vaccination cluster-randomized Trial"

Magnetfeld der Erde ist weitaus älter als gedacht

Washington – Ohne unser schützendes Erdmagnetfeld hätte sich weder unsere Atmosphäre noch hoch entwickeltes Leben bilden können. Geowissenschafter fanden nun in winzigen Mineralproben aus Australien Hinweise, dass das Magnetfeld schon seit über vier Milliarden Jahren die Erde umhüllt, wie sie im Fachblatt Science berichten. Unser Schutz vor Sonnenstürmen existiert damit etwa 750 Millionen Jahre länger als bisher angenommen. (red, 4. 8. 2015)

Abstract
Science: "A Hadean to Paleoarchean geodynamo recorded by single zircon crystals"

Share if you care.