Thiem als 21. mit Karrierehoch

3. August 2015, 10:27
15 Postings

Österreicher im Race bereits auf Platz 15

Wien – Dominic Thiem hat nach seinem dritten ATP-Titel der Saison in Gstaad mit Platz 21 ein neues Karrierehoch in der Tennis-Weltrangliste erreicht. Dem topgesetzten Kitzbühelstarter fehlen nur noch wenige Punkte auf einen Platz unter den besten 20. Im "Race to London", also der Jahreswertung, machte Thiem gleich sieben Plätze gut und ist nun 15.

An der Spitze gibt es weder bei den Herren noch bei den Damen eine Veränderung. Novak Djokovic bzw. Serena Williams führen die Rankings weiter überlegen an. (APA; 3.

HERREN: 1. ( 1) Novak Djokovic (SRB) 13.845 Punkte 2. ( 2) Roger Federer (SUI) 9.665 3. ( 3) Andy Murray (GBR) 7.840 4. ( 4) Stan Wawrinka (SUI) 5.790 5. ( 5) Kei Nishikori (JPN) 5.525 6. ( 6) Tomas Berdych (CZE) 5.140 7. ( 7) David Ferrer (ESP) 4.325 8. ( 9) Marin Cilic (CRO) 3.495 9. (10) Rafael Nadal (ESP) 3.410 10.( 8) Milos Raonic (CAN) 3.400

Weiter: 21. ( 24) Dominic Thiem (AUT) 1.575 58. ( 58) Andreas Haider-Maurer (AUT) 810 130. (130) Jürgen Melzer (AUT) 418 167. (169) Gerald Melzer (AUT) 303 256. (258) Dennis Novak (AUT) 186 277. (279) Michael Linzer (AUT) 170 361. (363) Bastian Trinker (AUT) 122

DAMEN: 1. ( 1) Serena Williams (USA) 12.721 Punkte 2. ( 2) Maria Scharapowa (RUS) 6.490 3. ( 3) Simona Halep (ROM) 5.151 4. ( 4) Petra Kvitova (CZE) 5.000 5. ( 5) Caroline Wozniacki (DEN) 4.910 6. ( 6) Ana Ivanovic (SRB) 3.765 7. ( 7) Agnieszka Radwanska (POL) 3.560 8. ( 8) Lucie Safarova (CZE) 3.515 9. ( 9) Garbine Muguruza (ESP) 3.320 10. ( 10) Carla Suarez Navarro (ESP) 3.285

Weiter: 202. (201) Patricia Mayr-Achleitner (AUT) 238 248. (242) Tamira Paszek (AUT) 180 307. (291) Barbara Haas (AUT) 131 335. (334) Pia König (AUT) 111

Share if you care.