Baldauff löst sensationell Ticket für Rio

2. August 2015, 17:19
10 Postings

40-Jährige holt bei der WM in Kopenhagen den Quotenplatz und sorgt dafür, dass Österreich seit 1984 erstmals im olympischen Bogenschießen vertreten ist

Laurence Baldauff hat beim Olympia-Qualifikationsturnier im Rahmen der Weltmeisterschaften im Bogenschießen in Kopenhagen mit ihrem Finaleinzug und Platz zwei sensationell einen Quotenplatz für Rio 2016 geholt. In der Recurve-WM-Wertung landete sie an 17. Stelle. Die 40-jährige Baldauff startet für den BSV Schönbrunn, in der Weltrangliste ist sie 131.

Österreich ist damit erstmals seit 1984 in Los Angeles wieder im Bogenschießen im Zeichen der Fünf Ringe vertreten, Ursula Valenta wurde damals 32. Baldauff ist nach Valenta auch erst die zweite Dame überhaupt. Quotenplätze werden noch bei Kontinental-Ausscheidungen (EM im Mai 2016 in Nottingham) und beim Welt-Qualifikationsturnier für die bis dahin leer ausgegangenen Nationen vergeben.

Der Österreichische Bogensportverband hat vor drei Jahren das Programm "Rio 2016" gestartet und nun einen ersten großen Erfolg verbucht. Bundestrainer ist der Slowene Samo Medved. (APA, 2.8.2015)

Share if you care.