Countrysängerin Lynn Anderson gestorben

2. August 2015, 15:38
17 Postings

Weltberühmt machte die US-Musikerin der Hit "Rose Garden"

Nashville – Berühmt wurde die amerikanische Countrysängerin Lynn Anderson mit dem weltweiten Hit "(I Never Promised You a) Rose Garden", der ihr auch eine Grammy-Trophäe einbrachte. Insgesamt landeten aber rund 60 Songs von der Tochter der Songwriterin Liz Anderson in den US-Country-Charts. Erfolge waren auch Songs wie "Ride, Ride, Ride", "Top of the World" und "Cry".

Anderson von der erst im Juni ein Gospel-Album mit dem Titel "Bridges" erschienen ist, zählte neben Dolly Parton, Loretta Lynn und Tammy Wynette zu den erfolgreichsten Protagonistinnen des Country-Genres in den 1970er-Jahren. Die Mutter von drei Kindern starb am Donnerstag im Alter von 67 Jahren in Nashville. (APA, red)


  • Lynn Anderson bei einem Konzert 2003 in Roswell, New Mexiko.
    foto: ap/roswell daily record, andrew poertner

    Lynn Anderson bei einem Konzert 2003 in Roswell, New Mexiko.

Share if you care.