Obama will am Montag Aktionsplan gegen Klimawandel vorstellen

2. August 2015, 09:38
15 Postings

Kohlendioxidausstoß von US-Kraftwerken soll begrenzt werden

Washington – US-Präsident Barack Obama will am Montag einen umfassenden Aktionsplan gegen den Klimawandel vorstellen. In einem am frühen Sonntag veröffentlichten Video sagte Obama, es gehe um den "größten bedeutsameren Schritt, den wir jemals unternommen haben". Der sogenannte Clean Power Plan soll unter anderem eine Reihe gesetzlicher Maßnahmen zur Reduzierung der Luftverschmutzung durch Kraftwerke umfassen.

Kraftwerke seien in den USA "die größte Einzelquelle" schädlicher Kohlendioxidemissionen, sagte Obama. Bisher gebe es aber keine Grenzen für den Ausstoß des Treibhausgases.

Die Erderwärmung und der Kampf gegen die Folgen sind in den USA ein politisch hoch umstrittenes Thema. Die von Obama bereits seit längerem geplante Begrenzung des Kohlendioxidausstoßes heimischer Kraftwerke sorgt für Unmut bei den Republikanern.

Im Dezember soll in Paris bei einer UN-Klimakonferenz ein umfassendes und international verbindliches Klimaschutzabkommen für die Zeit nach dem Auslaufen des Kyoto-Protokolls im Jahr 2020 beschlossen werden. Die USA spielen bei den Verhandlungen eine Schlüsselrolle. (APA, 2.8.2015)

Share if you care.