Stephan Beckenbauer verstorben

1. August 2015, 20:56
21 Postings

Sohn der Bayern-Legende spielte für Saarbrücken in der Bundesliga und betreute lange den Münchner Nachwuchs

München – Franz Beckenbauer trauert um seinen Sohn Stephan, der in der Nacht zum Samstag nach langer schwerer Krankheit im Alter von 46 Jahren verstarb. Das gaben die Familie Beckenbauer und Rekordmeister Bayern München in einer gemeinsamen Erklärung bekannt.

Stephan Beckenbauer war langjähriger und sehr erfolgreicher Jugendtrainer des FC Bayern und hinterlässt eine Frau und drei Söhne. Er hatte 2012 die Leitung der U 17 bei den Bayern abgegeben und sollte danach die Talentsichtung bei den Allerjüngsten übernehmen. Beckenbauer lief in der Bundesliga für den 1. FC Saarbrücken, zwölf Bundesliga- und zwölf Zweitligaspiele (ein Tor), auf und spielte unter anderem auch für 1860 München und die Bayern-Amateure. Der Viertligist aus dem Saarland schrieb bei Facebook: "Mit unseren Gedanken sind wir bei seiner Familie und seinen Freunden."

Betroffen reagierte auch David Alaba: "Stephan Beckenbauer war als Trainer und Freund sehr wichtig für meine Entwicklung beim FC Bayern München. Die Nachricht über seinen frühen Tod hat mich sehr getroffen. In tiefer Trauer gilt meine Anteilnahme seiner Familie. R.I.P." (APA, sid, red, 1.8.2015)

Share if you care.