Fünf Verletzte nach Explosion in Kärntner Industriebetrieb

1. August 2015, 16:56
1 Posting

Zwei Arbeiter erlitten schweren Verbrennungen – Ursache für Explosion unklar

Feistritz ob Bleiburg – Fünf Personen sind am Samstagvormittag bei einer Explosion in einem Industriebetrieb in Feistritz ob Bleiburg (Bezirk Völkermarkt) verletzt worden. Wie das Rote Kreuz mitteilte, erlitten zwei von ihnen Verbrennungen dritten und vierten Grades, sie wurden von Rettungshubschraubern ins Klinikum Klagenfurt und ins LKH Graz gebracht. Die drei weiteren Betroffenen wurden leicht verletzt.

Die Explosion hatte sich laut Feuerwehrangaben bei Wartungsarbeiten in einem Niederspannungsraum ereignet. Die Unglücksursache war am Samstagnachmittag noch unbekannt. Während die Feuerwehr den durch die Explosion verursachten Brand bekämpfte, kümmerte sich das Rote Kreuz um die Verletzten – die Schwerverletzten hatten laut Feuerwehr Verbrennungen am ganzen Körper erlitten. (APA, 1.8.2015)

Share if you care.