Anträge von Gläubigern auf Konkursverfahren

1. August 2015, 09:00
5 Postings

Über 8500-mal bezweifelten 2014 Gläubiger die Zahlungsfähigkeit ihrer Schuldner und stellten einen Antrag auf Konkurseröffnung bei einem zuständigen Landesgericht

Am häufigsten wurde in Wien ein Verfahren beantragt. Das Handelsgericht Wien hat letztes Jahr 2588 Anträge oder 14,6 Anträge pro 10.000 Einwohner erhalten. Anteilsmäßig folgten die Landesgerichte Klagenfurt und Wiener Neustadt. Das Landesgericht in Krems an der Donau hatte mit 71 Anträgen am seltensten mit Konkurseröffnungsverfahren zu tun.

Aber längst nicht alle Eröffnungsverfahren führen zum Konkurs. 2014 wurden in Österreich 3043 Konkurs- und 425 Sanierungsverfahren durchgeführt. Die Anzahl der Anträge auf Konkurseröffnung ist im Vergleich zum Vorjahr übrigens auch leicht gesunken. (Michael Bauer, 1.8.2015)

Share if you care.