ORF-Betriebsrat hat Vereinbarung über Hearings "beendet"

31. Juli 2015, 09:03
2 Postings

"Mit sofortiger Wirkung", erklärt Betriebsratschef Gerhard Moser – Nächste Stufe: Arbeitsgericht

Wien – Nach den Querelen um Hearings im ORF hat der ORF-Betriebsrat noch am Donnerstag die Betriebsvereinbarung über die Modalitäten solcher Auswahlverfahren für Führungskräfte beendet. Das Schreiben ging laut Betriebsratschef Gerhard Moser an den Generaldirektor.

Der Betriebsrat beendet die Vereinbarung "aus wichtigem Grund", wie er gegenüber dem STANDARD erklärt. Bisher gebe es keine Reaktion des Generaldirektors. Moser: "Bei Fortsetzung der Vogel-Strauß-Politik oder weiteren Bestemmaktionen wird das Arbeits- und Sozialgericht am Zug sein." (fid, 31.7.2015)

Share if you care.