Neue Autoshow: Ex-"Top Gear"-Trio um Clarkson heuert bei Amazon an

30. Juli 2015, 12:30
156 Postings

Clarkson, Hammond und May gehen künftig bei Amazon auf Sendung – An Bord ist auch Produzent Andy Wilman

Wien/London – Zuletzt wurde der Onlinedienst Netflix als neuer Arbeitgeber kolportiert, nun kommt aber Rivale Amazon zum Zug: Das Ex-"Top Gear"-Moderatorentrio von BBC – Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May – geht künftig mit einer eigenen Autoshow bei Amazon Prime on air, das berichten britische Medien am Donnerstag.

Den TV-Coup Amazons komplettiert die Verpflichtung von Andy Wilman. Der Produzent von "Top Gear" ist Teil der Reunion beim kostenpflichtigen Streaming-Dienst. Wilman hatte bei der BBC gekündigt, weil er die Sendung nicht ohne Mastermind Clarkson produzieren wollte.

Die neue Show soll auf Amazon Prime nächstes Jahr Premiere feiern. Wie sie heißen wird, steht noch nicht fest. Fixiert wurden vorerst drei Staffeln.

Suspendiert

Die BBC suspendierte "Top Gear"-Moderator Jeremy Clarkson, nachdem er einen seiner Produzenten beschimpft und verprügelt hatte. Kolportierter Anlass für die Attacke des Moderators: kein warmes Essen mehr für ihn nach einem Drehtag. Später veröffentlichte Wunschlisten des Trios für Shows – 20 Flaschen nicht des schlechtesten Weins, eine Kiste Peroni-Bier, Bombay-Sapphire-Gin – deuten darauf hin, dass es da nicht nur um Pizza ging.

Sein Nachfolger bei der britischen Kult-Autoshow wird Chris Evans. Der 49-Jährige hat kürzlich einen Dreijahresvertrag unterschrieben.

"Top Gear" läuft im deutschsprachigen Bezahlfernsehen bei Motorvision TV auf Sky sowie im Free-TV bei RTL Nitro und DMAX. (red, 30.7.2015)

  • Wieder vereint, wie hier auf einem Foto aus dem Jahr 2011. V.l.n.r.: James May, Jeremy Clarkson und Richard Hammond.
    foto: apa/epa/rain

    Wieder vereint, wie hier auf einem Foto aus dem Jahr 2011. V.l.n.r.: James May, Jeremy Clarkson und Richard Hammond.

  • Jeremy Clarkson war viele Jahre als Moderator von "Top Gear" für den internationalen Kassenschlager der BBC verantwortlich.
    foto: apa/epa/andy rain

    Jeremy Clarkson war viele Jahre als Moderator von "Top Gear" für den internationalen Kassenschlager der BBC verantwortlich.

Share if you care.