Angeheitert, ohne zu trinken: Ab in die Londoner Alkoholwolke

30. Juli 2015, 12:58
28 Postings

Ungewöhnliches Gastro-Angebot in London

London – Einen Cocktail trinken kann jeder (Erwachsene), warum nicht einmal einen einatmen? Gelegenheit dafür gibt es ab Freitag in London auf einem ehemaligen Klostergelände. Gäste dürfen dort in Schutzkleidung durch eine Alkoholwolke wandeln und die berauschenden Dämpfe inhalieren.

Die Londoner Unternehmer Sam Bompas und Harry Parr, die sich schon öfter ungewöhnliche Speise- und Getränkeideen umgesetzt haben, versprechen außerdem ein Klangerlebnis wie im Inneren eines Trinkglases. Die Aufenthaltszeit im "Alcoholic Architecture" ist aus gutem Grund begrenzt. Nach einer Stunde ist Schluss mit dem Alkohol-Inhalieren. (APA, dpa, 30.7.2015)

  • Die traditionelle Art Alkohol zu sich zu nehmen war den Londoner Unternehmern Sam Bompas und Harry Parr zu fad: Sie erdachten die Alkoholwolke.
    foto: ap/sang tan

    Die traditionelle Art Alkohol zu sich zu nehmen war den Londoner Unternehmern Sam Bompas und Harry Parr zu fad: Sie erdachten die Alkoholwolke.

Share if you care.